TLZ Athleten bei den Kurz Duathlon Staatsmeisterschaften erfolgreich!

1 x Silber und 1 x Bronze

Bei den diesjährigen Kurz Duathlon Staatsmeisterschaften in Mils / Tirol gab es absolute Top Platzierungen unserer TLZ´lerInnen.

Am Samstag den 20.04.2013 starteten bei winterlichen Bedingungen (5°C und eisiger Wind) Nicole, Janine, Georg und Martin in Mils.
Eine echte Herausforderung für Triathleten, hat doch die Duathlon Szene ihre eigene Wettkampfstruktur mit dem harten, für uns ungewohnten Laufen am Beginn des Rennen´s. Auf dem selektiven Rundkurs ging es von Anfang an gleich richtig hart zur Sache. Das Lauftempo war mörderisch!
Sofort setzten sich die Favoriten an die Spitze des Feldes. Mit darunter unsere "4"! die alle an ihre Grenzen gingen.
Nach den ersten harten 10 Laufkilometern, die auf Asphalt und Schotter nur bergauf oder bergab gingen,und in Runden zu je 2,5 Km zu absolvieren waren, ging es auf die 40 Km Radstrecke. Sie war nicht weniger anspruchsvoll und mit einigen Höhenmetern versehen nicht gerade leicht zu bewältigen. Hinzu kam die eisige Kälte und der Wind der alles noch eisiger machte und wärend der Abfahrten dem Körper die restliche Wärme entzog und einem das Gefühl gab, ein Kaltblütler zu sein. Wieder in der Wechselzone angelangt versuchte man seine Schuhe zum abschließenden 5 Km Lauf irgend wie über die Füße zu bekommen. Nicole hatte so ihre liebe Mühe und musste sich gar zum anziehen der Schuhe setzen."Doch meine Füsse und Finger waren ohne jegliches Gefühl, und so musste ich mit offenen Schuhen auf die letzten Runden". Letzt endlich durfte sich Nicole über einen ausgezeichneten 2. Platz und Silber in der AK W- 40 bei den Österreichischen Meisterschaften freuen. 
Für Martin, der seinen Start als Vorbereitung für seinen Ironman Bewerb im Mai nutzte um noch an seiner Tempohärte zu arbeiten, war es ganz und gar nicht nach seinem Geschmack. Liebt er doch die Wärme und hasst  die Kälte. "Ich war nach dem Rennen am ganzen Körper blau vor Kälte und kam mit dem Zittern gar nicht so schnell hinter her wie mein Körper die Wärme gerne produziert hätte". Dennoch bin ich zufrieden, habe ich mir doch einen respektablen 7. Gesamtrang erkämpft, was noch obendrein den 3. Platz in der AK M Elite 2 und Bronze bedeutete.
Für Georg und Janine lief es ähnlich gut. belegten sie doch nach tollen persönlichen Leistungen ausgezeichnete Platzierungen. So kam Janine in der Wertung W- U23 auf Platz 4, und Georg nach hartem Kampf auf Platz 6 AK - M40 in einem starken Starterfeld.
Wir GRATULIEREN HERZLICHST!!! und sind stolz auf eure Leistungen.

Martin Kleinl  Gesamt:  Platz    7  Staatsmeisterschaft  AK - Elite 2            Österreichische Meisterschaft        Platz  3 (Bronze)

Nicole Krekel-Klapper   AK - W40   Österreichische Meisterschaft  Platz 2 (Silber)

Janine Klapper  AK - U23 Österreichische Meisterschaft  Platz 4

Georg Pieber   AK - M40  Österreichische Meisterschaft  Platz 6