Neufeld Sprinttriathlon

7 Stockerlplätze (3 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze) der TLZ´ler bei den Burgenländischen Landesmeisterschaften über die Sprintdistanz!

Am 8./9. Juni fand der traditionelle Triathlon am Neufelder See statt. Bereits zum 26. Mal wurde das Event ausgetragen - allerdings zum ersten Mal über 2 Tage. Dieses Konzept hat sich auch sehr gut bewährt. Immerhin wurde dadurch die doppelte Anzahl an Startplätzen geschaffen.
Vor einigen Tagen konnten sich noch die wenigsten vorstellen, dass beim Neufelder Triathlon geschwommen wird. Da hatte der See auch nur 13,3 Grad. Obwohl das Wetter erst am Veranstaltungstag sommerlich wurde konnte sich das Wasser auf beinahe 18 Grad erwärmen. Somit fanden die Triathletinnen und Triathleten ideale Bedingungen vor.
Begonnen wurde die Veranstaltung mit den Bewerben für die Schüler. Hier startete eines unser jüngsten Mitglieder - Fabio Kainz. Es war sein erster Triathlon. 50 Meter im Wasser, 3 km mit dem Rad sowie 1 km mit den Laufschuhen wruden von ihm mit Bravur gemeistert. 
Um 17 Uhr folgte dann die Sprintdistanz. 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren sowie 5,2 km Laufen mussten von den Athletinnen und Athleten bewältigt werden. Das Event wurde auch als Burgenländische Landesmeisterschaft gewertet. Hier wurden von den Sportlerinnen und Sportlern unseres Vereines folgende Erfolge/Platzierungen erzielt:
1. Plätze:
Krekel-Klapper Nicole - Masters I
Leirer Martin - Masters I
Team TLZ Donnerskirchen (Robert Bauer, Martin Leirer, Christoph Pieber)
2. Plätze
Pieber Christoph - MU23
Klapper Janine - WU23
Team TLZ Donnerskirchen (Krekel-Klapper Nicole, Klapper Janine, Rathberger Michaela)
3. Platz:
Bauer Robert - Elite I
4. Plätze:
Pieber Georg - Masters I
Hänlein Michael - MU23
5. Platz
Kustor Wolfgang - Masters I
Team TLZ Donnerskrichen (Georg Pieber, Michael Hänlein, Kustor Wolfgang)
8. Platz
Rathberger Michaela - Elite I
Zudem erreichten wir auch zahlreiche Stockerlplätze in der "Overallwertung".
Leirer Martin, Pieber Christoph und Janine Klapper jeweils den 2 .Platz sowie Krekel-Klapper Nicole den 3.Platz.
Am Start waren heute auch noch Glatzl Ludwig und Kainz Christina. Pech hatte hingegen Julia Minasch die bei ihrem ersten Triathlonstart in Steinbrunn die Abzweigung übersah und bis nach Pöttsching fuhr. Beim nächsten Start wird sie die Zielankunft nachholen!
Angefeuert wurden wir an diesem Tag natürlich auch von unserem Obmann. Danke Reini :-) !