Mostiman Triathlon 2013

Robert Bauer (TLZ Donnerskirchen) mit neuer persönlicher Bestzeit wird bester Burgenländer und neuntbester Österreicher

Gesamt Rang 15 in einem stark besetzten Internationalen Starterfeld von 300 Startern beim "Mostiman Triathlon" in Wallsee

Das Traditionsrennen über die Olympische Distanz (1.5 Km swim, 38 Km bike, 10 Km run) fand bei Sommerlichen Temperaturen statt.
Mit dem Startschuss setzten sich über 300 Triathleten in Bewegung. Durch die große Teilnehmerzahl wurde in Wellen gestartet.
Von Anfang an lief es für den TLZ Athleten Robert Bauer absolut toll in seinem erst zweiten Jahr als Triathlet.
Lag er noch nach dem Schwimmen mit einer Zeit von 26,26 min über die 1500 m lange Schwimmstrecke auf Platz 44, so konnte Robert mit einem 
"Husarenritt" über die selektive Radstrecke, die 38 Km in einer Zeit von 1:01:37 h bewältigen. Mit dem beherzten "radeln" kämpfte er sich auf Platz 19 vor.
Beim abschließenden 10 Km Lauf im hügeligen Gelände, konnte er in den drei Laufrunder mit einer Zeit von 39:07 weitere Plätze gutmachen. 
Mit neuem persönlichen Rekord über die Olympische Distanz blieb die Uhr für Robert mit einer Zeit von 2:08:57 im Ziel stehen.
Dies bedeutete nicht nur den 15. Gesamtrang (2012 noch gesamt Platz 49!!), sondern auch Platz 5 in der AK - M Elite 1.
"Ich bin absolut gut drauf, und arbeite mit meiner Trainerin Nicole Krekel-Klapper sehr hart und effizient an meiner Form. Ich will ganz nach vorn,
und die Form stimmt in Hinblick auf die Triathlon EM in Wiesbaden": So Bauer im Ziel.