Startschuss der Triathlonsaison in Obergrafendorf

Bei widrigsten Bedingungen erfolgte am Samstag 2.5. in Obergrafendorf der Startschuss in die Triathlonsaison über die olympische Distanz (1,5 km, 40 km Rad, 10 km Laufen).

Vom TLZ Donnerskirchen startete Mastersathlet (M40) Martin Leirer.
Beim Schwimmen konnte er sich gut ins Szene setzen und kletterte als 5. in seiner AK aus dem Wasser. Ein langer Aufenthalt in der Wechselzone und eine "Unterkühlung" beim Rad fahren ließen ihn auf den 10. Platz zurückfallen. Beim abschließenden 10 km Lauf konnte Martin mit Kilometerzeiten zwischen 3:55 und 4:01 noch sehr viel gut machen und sogar noch das Stockerl (3. Platz) in seiner AK erlaufen.
Einen persönlichen Bericht gibt es unter www.martinleirer.at

Am selben Tag fand auch der Sprinttriathlon in Großsteinbach statt.
Dort allerdings bei deutlich besserem Wetter. Hier war das TLZ Donnerskirchen mit Michael Peinsipp vertreten. Da Michael sein Training auf längere Distanz ausgelegt hat, kam er erst gegen Ende des Wettkampfes so richtig auf Touren. Es war jedoch ein gelunger Einstieg in die Saison und reichte immerhin für den 8. Klassenrang.

Beide TLZ-Athleten starten nächste Woche auch beim WIFI E-PARTYRUN.