Mehrfach Gold und Bundessieger Titel

TLZ’ler auch im Turn-Mehrkampf erfolgreich!

Vergangenes Wochenende fanden in Mattersburg vom 21. bis 22.11.2015 die Österreichischen Meisterschaften im Turn10 mit über 730 Aktiven aller Altersstufen statt.
Dies ist der größte österreichische Turnwettkampf des Jahres und stellt somit den Jahreshöhepunkt im Geräteturnen dar. 
In den Kinder- und Jugendbewerben bis 18 Jahre werden wechselweise Mannschafts- bzw. Einzelbewerbe ausgetragen, in diesem Jahr konnten Mannschaften um die begehrten Titel turnen.  
Die teilnehmenden Athleten aus etwa 400 Vereinen mussten sich bereits bei den neun Bundesländermeisterschaften für einen Quotenplatz qualifizieren. 

Gemeinsam mit seinen Teamkollegen Niklas, Constantin und Jan schaffte Henrik Haenlein nicht nur die Qualifikation für die heimische Meisterschaft sondern gleichzeitig mit 269 Gesamtpunkten den Bundesmeistertitel der Turner in der AK18 Basisstufe.

Sabine Haenlein-Kaim gewann gemeinsam mit ihrer Schwester und Nina die Mannschaftswertung, die Einzelwertung in der AK 40+ und den Titel der Gesamtmasterssiegerin weiblich 2015 (in Serie seit 2011 zum 4ten mal) ohne Altersbonus. 
Zudem erturnte Ihre Schwester Ulli die Bronzemedaille im Einzel.